OUTFIT-POST: HAHNENTRITTMUSTER DO ODER DON’T?

Outfit33Stolz wie ein Hahn war ich, als ich diesen tollen oversized Wollmantel von Jake*s bei Kleiderkreisel entdeckt und gekauft habe. Das schwarz-weiße Traditionsmuster „Hahnentritt“, was an kleine Fußabdrücke von Hühnern erinnern soll, ist ein Klassiker der wieder total hip ist. Jedenfalls für mich. Allerdings konnten auch Designer wie Christian Dior, Michael Kors und Salvatore Ferragamo bei ihren diesjährigen Herbstkollektionen nicht auf diese prägnanten Schwarz-Weiß Muster verzichten. Ich finde dieses sehr klassische Webmuster auch sehr anziehend, besonders bei Mänteln wie diesem. Zusätzlich erinnern die Schulterpolster verstärkt an die 60er-Jahre. Abschließend kann ich also zum Trend „Hahnentrittmuster“ „DO“ sagen: kaufen, anziehen und Kikerikiiiiiii Kikerikiiiiiii startet ihr super in den kommenden Winter!

Damit dieser Klassiker allerdings nicht zu altbacken daher kommt, können dazu super schrille Farben kombiniert werden. Ich wählte zu diesem Look meine rote Baskenmütze. Unter dem Mantel trage ich ein einfaches, klassisches schwarzes Kleid von asos. Die Schuhe sind von H&M. Ich besitze sie schon Ewigkeiten und sie haben mich bereits an vielen Tagen und Nächten unterstützt.annismantelxxanni

Follow my blog with Bloglovin