ZITRONEN-RISOTTO MIT SESAM-TOFU-SCHNITZEL

DSCN7824Neben Pastagerichten liebe ich das Breigericht der Italiener. Das Risotto. Es passt als erster Hauptgang mit Pilzen und Gemüse oder als Beilage und kann in vielen Variationen zubereitet werden. Es ist je nach Rezept wunderbar aromatisch und herrlich cremig. Diesmal entschied ich mich für eine frische Variante die natürlich perfekt für den Sommer ist, aber im Winter für positive Energie und Freude sorgt. Zitronen sind gesund und lecker und außerdem: sauer macht lustig!

Zuerst werden für das Risotto Zwiebeln und Knoblauch feingeschnitten. Danach Öl und Margarine in einem Top erwärmen und die Zwiebeln und den Knoblauch ca. 2 Min. dünsten. Dann wird der Reis zugeben und unter Rühren ca. 1 Min. mitgedünstet. Nun das Ganze mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Anschließens immer etwas Brühe dazugießen und bei mittlerer Hitze und Rühren einkochen lassen. Dieser Vorgang muss mehrmals wiederholt werden, weil der Reis die Flüssigkeit aufnimmt und ständig gerührt werden muss. Das Risotto kann insgesamt als 20-25 Min. kochen, so dass die Reiskörner noch leichten Biss haben. Zum Schluss die Zitronenschalen und den Zitronensaft unterrühren. Wer ein riesen Zitronenfan ist kann auch gern die Bio-Zitrone filetieren und die Stücke zum Schluss dazugeben. Nun wird noch der Käse untergemischt und alles mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Zum garnieren ein paar Basilikumblättchen bereithalten.

Für das Sesam-Tofu-Schnitzel benötigt ihr 2 Packungen, eine beinhaltet ein dickes Stück a 200g. Ich habe dieses Stück einfach längs in der Mitte durchgeschnitten, so dass ich dann aus diesen zwei Packungen genau 4 schöne Schnitzel bekam. Ich habe diese dann in Sojasauce mit Salz, Pfeffer und dem Ingwer eingelegt und alles ca. 3h ziehen lassen. Danach einfach Semmelbrösel mit Sesam vermischen. Als Eierersatz zum wenden dient das Mandelmus was mit etwas Wasser angerührt wird. Zuerst werden die Stücke im Mehl gewendet, anschließend im Mandelmus und zum Schluss in den Bröseln und dem Sesam. Öl in der Pfanne erhitzen und den Tofu darin 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze von jeder Seite schön goldbraun anbraten lassen. Fertig!

Zutaten für 4 Portionen:

Zitronen-Risotto:

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 700 ml Gemüsebrühe, 2 EL Olivenöl, 2 EL Margarine, 300 g Risotto-Reis, 80 ml Weißwein, geriebenen ital. Hartkäse,  Salz und Pfeffer, 2-3  TL abgeriebene Bio-Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft, Basilikumblättchen zum garnieren

Sesam-Tofu-Schnitzel:

400 g Räucher-Tofu, Semmelbrösel, ungeschälte Sesamsaat, etwas Mandelmus mit Wasser, Mehl, Öl und  frischen Ingwer, Sojasauce, Salz und Pfeffer

xxanni

Follow my blog with Bloglovin