SHISO BURGER // BERLIN

shiso burger_titel

Lange, lange hatte ich mir vorgenommen, bei Shiso Burger in Berlin-Mitte vorbeizuschauen, weil man auf diversen Blogs Fotos von den kleinen Burgern gesehen hatte, die dann mit „der beste Veggie-Burger überhaupt“ untertitelt waren. Gesagt getan. Am Samstag hatten wir kein Programm mehr von der Fashion Week und sind dann auf eigene Faust losgezogen und nach ewigem Schlendern und Shoppen hingen unsere Mägen dann auch auf halb acht. Shiso Burger findet man in der Auguststr. 28 C und wenn man schlau ist (waren wir nicht) dann reserviert man einen Tisch. Wir haben dann noch ein wenig blöde im Eingangsbereich rumgeglotzt und den anderen die Teller mit unseren Augen leer gegessen, bevor wir uns auch an einer der Holztische setzen durften. Uns wurde schnell klargemacht, dass wir den Tisch noch teilen müssen, sobald wieder akuter Platzmangel herrscht. Wir hatten aber sehr viel Glück mit unserer netten Sitznachbarin und konnten auch die nordische Unterkühltheit ablegen. Die Speisekarte ist sehr übersichtlich. Viele Burger (für mich sehr uninteressant) und nur ein Veggie-Burger. Dazu kann man selbstgemachte Pommes Schranke bestellen oder andere Kartoffelspezialitäten. Das Essen kommt schnell und etwas asiatisch angehaucht in einer kleinen Holzschachtel. Die Pommes waren schon hervorragend, aber der Burger war eine Explosion. Wirklich! Der mit Abstand beste Veggie-Burger, den ich je gegessen habe. Zwar habe ich hier meine veganen Grundsätze über Bord geworfen, aber ab und zu kneif ich mal ein Äuglein zu und es hat sich wirklich gelohnt. Also, wer sich mal in Berlin aufhalten sollte, sollte hier unbedingt speisen!

shiso burger_01

xxbina

Follow my blog with Bloglovin