THE SARTORALIST CLOSER // BUCHTIPP

The Sartoralist_TitelDieses Buch von Scott Schuman ist bereits 2012 erschienen, aber wer sich mit Streetstyle-Fotografie auskennt, weiss, dass Scott Schuman ein Auge für zeitlose Looks hat. Schuman lebt in New York und macht es sich seit 2005 zur Aufgabe, in der Welt herumzureisen und Menschen zu fotografieren, die seine Aufmerksamkeit erzielen. Er sieht diese Art der Fotografie als gebende und nehmende Inspiration. Anhand dieser Streetstyles inspirieren sich Designer und entwickeln daraus ihre neusten Kollektionen. Mittlerweile hat sich Schumans Blog The Sartoralist enorm entwickelt und gehört zu den bekanntesten der Welt. Zudem arbeitete er bereits für viele Marken wie Burberry, DKNY, Gap und vielen mehr. Das Buch Closer habe ich zu Weihnachten bekommen und natürlich gleich die Streetstyles in mich aufgesogen. Die Personen sind allesamt Typen – nicht nur Models und It-Girls aus der Szene. Und viele Looks sind anbetungswürdig. Mittlerweile bin ich auch dazu gekommen, die wenigen Textpassagen zu lesen, die dieses Buch enthält. So berichtet Schuman davon, dass man sich ein Role-Model suchen sollte, dass von der Passform und vom Typen einem ähnlich ist. Dass er Cowboyboots nicht verstanden hat, bis er selbst zu einem Rodeo gefahren ist und ein dünnes Lederband seine Einstellung verändert hat. Weiter berichtet er von einem Job, den er für Burberry unternommen hat und den klassischen Trench an vielen Personen fotografiert hat. Manchmal berichtet er von Personen, die er öfters porträtiert hat. Insgesamt sind die wenigen Anekdoten aber unterhaltsam und unterstützen seine gelungenen Fotografien. Wer The Sartoralist also noch nicht kennt: ab auf den Blog oder sich gleich den Bildband zulegen. Es lohnt sich. Und vielleicht ergibt sich für jemanden ja auch noch die Möglichkeit, selbst auf der Straße entdeckt und abgelichtet zu werden. Aber soweit will ich nicht mal träumen.

The Sartoralist_01

The Sartoralist_02xxbina

Follow on Bloglovin