AUBERGINEN-TARTE

DSC01469Lust auf einen französischen Klassiker? Heute gibt es eine schnelle und würzige Auberginen-Tarte. Zuerst müsst ihr die Aubergine putzen und in Scheiben schneiden. Anschließend legt ihr die Scheiben auf Küchenpapier und salzt sie leicht. Nach 10 Minuten wendet ihr die Scheiben und salzt sie und lasst sie erneut 10 Minuten ziehen. Danach wird sich das Wasser aus der Aubergine lösen und könnt ihr die Auberginen trocken tupfen und in einer heißen Pfanne mit dem Öl von beiden Seiten je 1 Minute goldgelb anbraten. Anschließend salzen und pfeffern und etwas Ziegenfrischkäse darüber zupfen.

Ihr benötige eine runde Auflauf- oder Tarteform die ihr mit Backpapier auslegt. Nun legt ihr die gebratenen Auberginenscheiben in die Auflaufform und widmet euch nun den Tomaten. Dafür müsst ihr zuerst die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten. Nun kommen die ganzen Kirschtomaten dazu. Jetzt alles mit Thymian, Salz, Pfeffer, Weißweinessig und einer Prise Zucker würzen und alles über den Auberginen verteilen.

Zum Schluss Blätterteig auseinanderrollen und zurecht schneiden und auf die Auberginen und Tomaten legen. Mit einem Messer mehrmals einstechen und im heißen Ofen bei 200 Grad im unteren Ofendrittel 20–30 Minuten goldgelb backen. Die Tarte wir danach auf einem Teller gestürzt und das Backpapier abgezogen. Wer möchte kann nun noch etwas Ziegenfrischkäse darüber zupfen und fertig ist das Gericht. Mir hat es sehr gut geschmeckt!

Zutaten für 2 Personen:

1 Aubergine

10 Kirschtomaten

50 g milder Ziegenfrischkäse

1 Rolle Blätterteig

5 Thymianstiele

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

4 El Weißwein- oder Cherryessig

Salz, Pfeffer, Zucker und OlivenölDSC01479

xxanni

Follow on Bloglovin