MY COCONUT ISLAND // TREACLEMOON

coconut island bodylotiontreaclemoon sagt über sich selbst: Getestet wurde nur an uns selbst, nicht an Tieren. Richtig so! Die wollen und müssen sich ja auch nicht eincremen und deswegen sollte der Mensch schon selbst seine Cremes und Lotions testen und wenn’s davon Pickel gibt, dann ist das eben so. Nur muss man dafür ja nun wirklich kein anderes Lebewesen mißbrauchen. Das ist schon der erste Sympathiepunkt für treaclemoon, eine aus England stammende Marke. Symathiepunkt Nummer zwei gibt es, weil die Beschaffung sehr einfach ist: ab zu Budni und schön gehören diese tollen Produkte euch. Weitere Sympathie-Sternchen gibt es für das Design der Produkte und die Pflegequalitäten. Ich weiss natürlich, dass Cocosgerüche nicht für jedermanns Nase ein Highlight sind. Mich erinnert es aber an Sommer und Urlaub und gibt mir ein wohliges Gefühl der späten 80er und frühen 90er Jahre. Und davon abgesehen, verteilt sich die Lotion sehr angenehm, zieht schnell ein und fühlt sich wirklich ganz großartig auf der Haut an. Ausserdem hat sich treaclemoon entschieden, das Clemens-Maria-Kinderheim mit regelmäßigen Spenden zu unterstützen. Nicht nur cremen also, ihr tut auch noch was Gutes. Wer kein Cocos mag, kann sich ja von strawberry, lemonade, ginger oder raspberry überzeugen. Ich bin beim Ingwerdufterlebnis auf jeden Fall wieder dabei und hoffe, dass ihr euren Körper auch regelmäßig mit Lotions verwöhnt. Was benutzt ihr denn so? Auch schon mal treaclemoon geschnuppert?

xxbina

Follow on Bloglovin