SÜßKARTOFFELSUPPE MIT KNUSPRIGEN SÜßKARTOFFELCHIPS

SONY DSC

Suppen gehen immer und überall. Aber eine gute und geeignete Suppeneinlage ist meist oft gar nicht so einfach herzustellen. Ich habe mich mal an Süßkartoffelchips gewagt, die man übrigens auch getrost so wegnaschen kann. Allerdings darf man hierbei nicht ungeduldig werden und muss immer schön einen Blick drauf haben.

Zutaten für die Suppe:

3 Süßkartoffeln – geschält und klein geschnitten

2 Zwiebeln – geschält und klein geschnitten

1/2 rote Chillischote – klein geschnitten

1/2 Packung alpro Cuisine

2,5 Liter Gemüsebrühe

etwas Salz, Pfeffer und Agavendicksaft

1 EL Sojola zum Anbraten

Die Sojola in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Die Süßkartoffeln hinzugeben und ebenfalls mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft würzen. Dann alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Chillis hinzugeben und alles ca. 20-30 Minuten köcheln lassen. Dann pürieren und die alpro Cuisine hinzugeben.

Zutaten für die Chips:

1 Süßkartoffel

3 EL Pflanzenöl

Salz, Pfeffer

Die Süßkaroffel von der Schale befreien und in sehr feine Stücke schneiden. Diese von beiden Seiten mit Öl bestreichen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Salzen und Pfeffern und ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180° von der einen Seite backen, dann wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals 20 Minuten backen lassen. Den Ofen dann auf ca 80-100° runterschalten und die Chips weitere 30 Minuten garen, bis sie schön kross sind.

Suppe und Chips auf einem tiefen Teller anrichten und schmecken lassen. Ich hoffe, euch sind die Süßkartoffelchips geglückt, denn das ist beim ersten Mal gar nicht so einfach.

xxbina

Follow on Bloglovin