MIT COUSCOUS GEFÜLLTE ZUCCHINI

gefüllte ZucchiniIch verwende zum Kochen sehr gern Zucchinis. Sie lassen sich vielfältig zubereiten und sind nicht nur sehr lecker sondern auch äußerst gesund. Heute gibt es die gefüllte Variante aus dem Ofen.Zuerst kocht ihr die Brühe mit dem Zimt und dem Sambal Olek auf. Dann gebt ihr das Kurkuma dazu, das verleiht dem Couscous die schönen gelbe Farbe. Anschließend kommt der Couscous dazu und wird normal nach Packungsanweisung zubereitet. Nachdem das ganze 2-3 Minuten gequollen ist, lockert ihr den Couscous mit einer Gabel auf und gebt Olivenöl, Mandeln und Petersilie dazu. Zum Schluss alles mit Salz abschmecken.

Nun wendet ihr euch den Zucchinis zu und halbiert sie längs. Die Kerne löst ihr am besten mit einem Teelöffel heraus. Eine Zwiebel schneiden und in der Pfanne anbraten. Dann müssen die Tomaten in mundgerechte Stücke geschnitten werden und mit den Zucchinikernen zusammen angebraten werden. Ich habe noch einen Spritzer Zitrone und eine geriebene Möhre hinzugefügt. Wer es scharf mag kann auch hier gern noch etwas Sambal Olek oder Chilis dazugeben. Nun salzen und pfeffern und alles in eine Auflaufform geben. Die Zucchinihälften füllt ihr mit dem Couscous und setzt sie auf die Tomaten-Zucchinikernmasse. Das Ganze lasst ihr nun für 30 Minuten bei ca. 220 Grad im Ofen garen und serviert es dann nach eurem Geschmack und garniert es gegebenfalls mit frischer Petersilie.

Zutaten für 4 Personen:
2-3 Zucchinis
5 Tomaten
1 Möhre
1 Zwiebel
1 Zitrone
350 ml Gemüsebrühe
200 g Couscous
½ TL Zimtpulver
1 TL Kurcuma
2–3 TL Sambal Oelek
4 EL Olivenöl
3 EL gehackte Mandeln
2 EL gehackte Petersilienblätter
Salz und PfefferDSC03436xxanni
Follow on Bloglovin