BENEFIT – FAKE UP HYDRATING CONCEALER

DSC03558Ich habe ja das Problem mit den Augenringen beziehungsweise kommen auch einfach meine blauen Adern äußerst gut zum Vorschein. Ich habe aber auch begriffen, dass ich meine Adern und Ringe nie komplett verstecken kann und mich bereits damit angefreundet. Trotzdem suche ich hin und wieder immer mal nach einem tollen Concealer, der den Schatten unter den Augen gut abdeckt. Allerdings werden einige von euch das Problem kennen. Es ist gar nicht so leicht das richtige Produkt zu finden. Ich benutze seit einiger Zeit den High Cover Concealer von Manhattan (22 Sand). Damit bin ich auch super zufrieden, doch ich wollte mal was Neues ausprobieren und hatte noch einen Gutschein den ich einfach mal einlösen wollte. Gelandet bin ich dann am Benefit-Stand. Dort wurde ich äußert gut beraten und ließ einige Sachen an mir testen. Überzeugt hat mich dann der Benefit Fake up Concealer.

Das sagt Benefit:
„Lüften Sie das Geheimnis eines makellosen, frischen und natürlichen Looks! Der glättende und feuchtigkeitsspendende Concealer pflegt die Haut mit Vitamin E und Apfelkernextrakt, versteckt Augenringe und lässt feine Linien verschwinden. Und das Beste: Fakeup macht sich unsichtbar! Er verschmilzt perfekt mit der Haut und setzt sich nicht ab“

Den Concealer gibt es in 3 Tönen zur Auswahl. Ich habe ja einen eher dunkleren Hautton und werde im Sommer auch braun, deshalb riet mir die junge Dame Nummer 02 Medium. Das wirklich tolle an diesem Produkt ist die pflegende Eigenschaft. Der Concealer besteht nämlich aus zwei Komponenten. Im inneren seht ihr den farbigen Kern und außen herum ist dann der pflegende Teil. Somit werden nicht nur die Augenringe verdeckt, sondern geleichzeitig spendet der Stift sehr viel Feuchtigkeit. Erster Pluspunkt!
Ich persönlich finde, dass der Concealer sich sehr gut auftragen lässt, es fühlt sich sehr geschmeidig an. Ich arbeite das Ganze ja nur mit den Fingern ein, bin aber jetzt absolut davon überzeugt den Concealer am besten mit einem kleinen Pinsel einzuarbeiten. Denn dann wird auch nicht so viel hin und her gewischt. Noch habe ich aber keinen Pinsel also müssen meine Fingerchen her und auch das klappt wirklich ganz gut. Der pflegende Bestandteil kann für einige, die vielleicht eine eher fettige Haut haben, auch etwas rutschig sein. Hier empfiehlt es sich einfach direkt alles abzupudern. Man spürt auf jeden Fall die pflegende Wirkung. Meine Augenpartie fühlt sich sehr weich und zart an. Aber ihr solltet beachten, dass er sehr fettig ist, was ich allerdings ganz gut finde. Zur Haltbarkeit kann ich euch nur soviel sagen, dass der Concealer bei mir nicht den ganzen Tag hält. Er verschwindet zwar nicht komplett aber er wird schwächer und hat sich auch schon in meinen kleinen Fältchen leicht abgesetzt. Das Problem lässt sich aber vielleicht lösen, wenn ich das Ganze vorher schöner mit einem Pinsel einarbeite.

Vorteil:
– die pflegende Wirkung
– eignet sich besonders bei trockener Haut
– deckt relativ gut ab
Nachteil:
– Haltbarkeit befriedigend
– Preis von 24,99€ bei der Größe relativ hoch (ausgefahren ca. 3 cm lang)

Ich bin ganz positiv überrascht und auch im Großen und Ganzen zufrieden. Allerdings teste ich das Auftragen noch mit dem Pinsel und hoffe, dass ich dann absolut überzeugt bin.benefit fake up concealerxxanni
Follow on Bloglovin