STRYLINKS #7

Strylinks #7Auch wenn mal wieder dunkle Wolken über Hamburg hängen, es lässt sich nicht mehr leugnen: der Sommer ist angekommen! Nach dem heissen und gewitterreichen Wochenende wissen’s nun wirklich alle. Und für mich geht es übermorgen in aller Frühe in den Urlaub. Endlich! Die Vorfreude ist groß, aber vorher müssen noch so blöde Sachen wie Wäsche und Hausarbeit erledigt werden. Deswegen war ich auch nur ganz fix in der Blogosphäre unterwegs und meine liebsten Links der letzten Tage stimmen mich alle ein wenig auf den Urlaub ein.

Bei This is Jane Wayne gibt es ein wenig Inspiration für die Haare. Ein Thema mit dem ich mich leider sowieso viel zu wenig auseinander setze. Für mich gibt’s den Mittelscheitel und ein paar Variationen mit Zopfgummi. Für den kommenden Urlaub in Porto brauche ich definitiv noch ein paar Hairstyles, die strandtauglich sind. Generell mag ich ja den Halb-Dutt sehr gerne und besonders hat es mir die Variante angetan, bei der wirklich nur das obere Deckhaar zusammen geknödelt wird. Mehr Inspirationen gibt’s in dem Artikel Half up half down.

Ein Look mit einer kurzen Jeansshorts fühlt sich einfach immer nach Sommer und Freizeit an. Denn die lässigen Denimteilchen sind nun mal einfach keine Bürostücke und somit freizeitprädestiniert. Andy von Style Scrapbook stylt ihre Jeansshorts von H&M mit dem wunderschönen Sweater von Rag and Bone und wunderschönen weissen Sandalen. Ein Ulraubslook? Definitiv! Wird in Porto bestimmt ähnlich getragen!

Das große Packen geht dann spätestens morgen los… Herrje, ist ja nicht wirklich meine Lieblingsbeschäftigung. Und gerade bei der Kosmetik muss man sich immer ein wenig einschränken, um der Gewichtsbegrenzung beim Gepäck nicht entgegen zu wirken. Bei MIRRORintheBATHROOM gibt es ein praktisches Reiseset von Verso Skincare. Besitze ich leider nicht, aber vielleicht hilft es euch ja weiter?!

Bei 30° kommt mir nur noch leichte Küche auf den Tisch. Der Magen fühlt sich eh wie zugeschnürt an, aber wenn man den Kopf nicht füttert, wird der auch irgendwann duselig. Bei In Love with habe ich ein leckeres, leichtes Rezept für eine Tabouleh entdeckt und da wir uns im eigenen Apartment teilweise auch selbst versorgen werden, kommt dieses Rezept mit in den Koffer.

So, nächste Woche wird die Blogosphäre ohne mich auskommen müssen. Aber dann geht’s bald wieder inspirierend weiter mit den Strylinks!

xxbina

Follow on Bloglovin

Bildnachweis: This is Jane Wayne, Style Scrapbook, MIRRORintheBATHROOM, In Love with