OUTFIT-POST: ZWEITEILER MIT PALI-PRINT VON CECILIE COPENHAGEN

Outfit-Post: Pali-Print von Cecilie CopenhagenHeidewitzka, als ich das erste Mal Bilder von dem Label Cecilie Copenhagen sah, war ich hin und weg. Zu dieser Zeit war der Onlineshop noch geschlossen und der Traum, eines dieser Teilchen zu besitzen, drohte zu platzen. Dann las ich bei Journelles, dass der Onlineshop am 12. Mai wieder geöffnet haben sollte. Kinners, ihr könnt euch jetzt sicherlich denken, wer am zwölften rechtzeitig am Rechner saß. Leider hatte ich auch dieses Mal kein Glück. Irgendwie konnte man sich die tollen Teile nicht in seinen virtuellen Warenkorb pfeffern. Mehrmals aktualisiert – aber nüschts! Wieder sah ich meine Pali-Träume davon schwimmen. Am nächsten Tag habe ich es wieder versucht – und siehe da. Es funktionierte. Aber leider waren die Teile in meinen Wunschfarben bereits vergriffen. Ich hatte an was dezentes wie Schwarz, Weiss oder Dunkelblau gedacht. Kurz umgedacht und mich dann für ein feuriges Rot entschieden.

Bis die Sachen kamen, war es allerdings auch ein kleines Dilemma. Die Lieferung dauerte sehr lange und versehentlich hatte ich sie zu der Adresse meiner Eltern geschickt. Irgendwann kam das Päckchen dann schliesslich an. Ende gut, alles gut! Pah, denkste! Denn so traumhaft dieses Ensemble ist, ich hätte die erste Wäsche nicht mit anderen Sachen durchführen sollen. Natürlich mit dunkler Wäsche, so schlau war ich schon, aber wo es helle Stellen gab, sind diese nun rosa. Aber irgendwie ist mir das trotzdem total Wurst, denn ich habe mich so sehr in diesen Zweiteiler verliebt, dass ich ihn am liebsten die ganze Zeit tragen würde. So bequem und wunderschön. Ein paar Accessoires, Schuhe und Tasche dazu und fertig ist mein neuer Lieblingslook.

Wer sich übrigens wundert, dass mein Gesicht fast die selbe Farbe wie die Teile von Cecilie Copenhagen haben, an diesem Tag hatte ich dann tatsächlich mein Sun Shield vor dem Surfen vergessen. Das wird natürlich sofort gerächt und ein kleiner Tomatenkopf war das Resultat.

Natürlich kann man den Pali-Print auch als ein politisches Statement sehen und hinterfragen, ob man mit diesem Muster überhaupt auf die Straße gehen sollte. Ich sehe es hier aber als absolut aus dem Kontext gezogen, neu interpretiert und einfach als modische Kleidung. Bei Lala Berlin hat man sich ja auch nicht solche Gedanken gemacht. Wer mehr über den politischen Kontext lesen möchte, der wird hier bei This is Jane Wayne fündig. Die liebe Nike hat sich nämlich auch so ihre Gedanken gemacht.

Wenn ihr euch jetzt auch so sehr in Zweiteiler verliebt habt und nicht mehr warten wollt, bis es Nachschub bei Cecilie Copenhagen gibt, dann habe ich zwei sehr schöne für euch rausgesucht.

Zweiteiler

xxbina

Follow on Bloglovin